Persona 5: Wie man Shadow Kamoshida besiegt

Wie man Shadow Kamoshida in Persona 5 besiegt

Shadow Kamoshida ist der erste große Boss, dem Sie in Persona 5 begegnen, wenn Sie das Ende des allerersten Palastes erreichen, der Metaverse-Version Ihrer Schule, der Shujin Academy. Er repräsentiert die innersten Wünsche von Kamoshida, dem Sportlehrer und Volleyballtrainer der Schule. Es stellt sich heraus, dass sich unter dem Lächeln des Champions ein kranker, sadistischer Mann befindet, der die Schule als sein Schloss und die hilflosen Schüler als seine Sklaven und Spielsachen betrachtet.

Der Kampf gegen ihn nach dem endgültigen Senden Ihrer Visitenkarte kann eine Herausforderung sein, wenn Sie falsch vorgehen. Es besteht aus mehreren Teilen und er verfügt über mehrere Angriffe. Wir empfehlen, diese Persona 5-Begegnung auf Stufe 10 anzugehen, hauptsächlich, damit Ann Tarunda lernen kann, eine Persona-Fähigkeit, die die Angriffskraft eines Ziels für drei Runden verringert. Da Shadow Kamoshida zweimal hintereinander angreifen kann, erleichtert die Minimierung seines Schadens den Kampf erheblich. Es wird auch empfohlen, Morgana auf Heilen / Support zu setzen, um die Sache einfacher zu machen. Sie müssen auch nach ein paar Zügen Ausschau halten, die der Boss benutzt:

Volleyball-Angriff - Verwendet seine Sklaven, um ein Ziel mit Volleyball zu bombardieren. Er kann diese Fähigkeit zweimal in einer Runde einsetzen und nicht unbedingt auf ein einzelnes Ziel. Wenn sein Angriff verringert wird, verursacht er nur etwa 30 Schadenspunkte, was sehr überschaubar ist.

Goldenes Messer - Ein einzelner Angriff, der etwas mehr Schaden verursacht als Volleyball-Angriff. Kann auch zweimal in einer Runde verwendet werden.

"Sieht aus ..." - Dies ist ein Setup-Manöver für Lick. Er wird nur das in seinem nächsten Zug erwähnte Ziel angreifen, also lassen Sie es sofort bewachen. Während meiner Zeit zielte er nur aus irgendeinem Grund auf Ann ab, achtete aber trotzdem darauf, welcher Name auftaucht.

Lecken - Ein mächtiger Angriff gegen einen einzelnen Zielfeind. Sie müssen sich darüber keine großen Sorgen machen, solange Sie Wache halten. Wenn Sie jedoch nicht bewachen, kann dies eine Menge Schaden anrichten.

Golden Spike - Sein stärkster Angriff. Shadow Kamoshida wird seine Sklaven während einer Runde rausschicken und dich wissen lassen, dass dies kommt. Setze alle deine Gruppenmitglieder auf Wache, da dies alle trifft und massiven Schaden verursacht. Abhängig von Ihrem Level kann es zu einer schlechten Gesundheit führen, auch wenn Sie bewacht sind. Lassen Sie sich also nicht beim Ausrutschen erwischen.

Libido Boost - Heilt den gesamten erlittenen Schaden (kann sehr ärgerlich sein).

Getränke aus Weinglas - Erhöht seinen Angriff.

Jetzt, da wir alle Angriffe erledigt haben, ist es Zeit, in den Kampf einzusteigen.

Der Kampf gegen Shadow Kamoshida erfordert mehrere Schritte. Zuerst musst du ein bisschen Zeit damit verschwenden, ihn anzugreifen. Nach ungefähr zwei Runden heilt er und bietet Ihnen ein neues Ziel: die Trophy of Obsession. Es ist wie ein großer Becher voller weiblicher Körper (vermutlich die Körper von Studentinnen, nach denen er sich sehnt). Es erlaubt ihm, jeglichen Schaden vollständig zu heilen, so dass dieser Kampf endlos bleibt, wenn er nicht überprüft wird. Lassen Sie einfach jeden Ihrer Charaktere darauf zielen, aber alle drei Runden muss Ann Tarunda verwenden, um die Angriffskraft des Hauptkörpers niedrig zu halten. Keine Sorge, die Trophäe selbst greift nicht an und Kamoshida wird sich nicht die Mühe machen, sie zu benutzen, solange Sie ihn nicht angreifen.

Eine andere Sache, die passiert, nachdem der Boss geheilt ist, ist, dass Sie über einen neuen Mechaniker in Persona 5 - Sonderbefehle informiert sind. Auf diese Weise können Sie eines Ihrer Gruppenmitglieder schicken, um etwas anderes als das Team zu tun. Es macht Ihre Angriffskraft schwächer, da Sie ein Mitglied aus Ihrer Gruppe entfernen, aber wenn es funktioniert, können Sie den Kampf leicht gewinnen. Im Fall von Shadow Kamoshida können Sie jemanden schicken, der seine Krone abschlägt. Dies ist auch der Schatz, den Sie stehlen wollten. Sie können jeden wählen, aber Sie sollten Ryuji wählen. Auf diese Weise können Sie Morgana heilen lassen und Ann den Boss im Kampf schwächen lassen.

Alles, was Sie wirklich tun müssen, ist, die Trophy of Obesession herauszunehmen und etwa fünf Runden zu überleben. Wenn Sie das schaffen, wird Ryuji die Krone abschlagen und den Boss stark schwächen. Jetzt verursachen alle deine Angriffe ein paar hundert Schadenspunkte. Nutze deine stärksten Persona-Fähigkeiten und du kannst den Kampf in einer einzigen Runde beenden.

Ann wird ihn nicht töten, damit der echte Kamoshida seine Sünden in der realen Welt bekennen kann. Sie haben gerade Ihren ersten großen Boss in Persona 5 besiegt und die Phantomdiebe sind auf dem Vormarsch.